Apr 122011
 

Musikkapelle Wörleschwang feiert 300jähriges Jubiläum im Jahr 2012

Wörleschwang. Ein bewegtes Jahr liegt hinter dem Musikverein Wörleschwang. Der Bericht des 1. Vorsitzenden Christoph Hieber zeigte die Aktivitäten der Musikkapelle. Nach der Begrüßung der Versammlung, unter ihnen der 1. Bürgermeister Albert Lettinger und der Ehrenbürger der Marktgemeinde und Ehrenvorstand vom Musikverein, Otto Hieber berichtete der Vorsitzende, nach dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder im Jahr 2010, zunächst über den Mitgliederstand des Vereins. So gehören dem Verein 156 Mitglieder, davon 6 Ehrenmitglieder sowie 25 Musikantinnen und Musikanten an. Ein besonderes Augenmerk legt Hieber auf den langjährigen Dirigenten Karl Hirle. Er lobte sein Engagement, seine Begeisterung für die Musik und den dadurch vorhandenen sehr guten musikalischen Stand der Musikkapelle.
Musikalische Höhepunkte im vergangenen Vereinsjahr waren beispielsweise zwei Auftritte im Augustiner Keller in München, das Jahreskonzert und einige Auftritte in Augsburg. Zudem spielte die Musikkapelle das ganze Jahr über bei vielen örtlichen Veranstaltungen und kirchlichen Anlässen.
Des weiteren steckt der Musikverein mitten in den Vorbereitungen für das 300jährige Jubiläum der Musikkapelle im Jahr 2012. Diese Festtage finden statt vom 17. bis 20 Mai 2012 und werden umrahmt von vielen musikalischen Schmankerln. Nach einem positiven Kassenbericht durch die Kassiererin Monika Wiedemann konnte auch der Dirigent Karl Hirle nur mit lobenden Worten über den musikalischen Stand der Musikkapelle berichten.

Die Jugendleiterin Iris Krebs hob die Jugendarbeit als eine sehr wichtige zukünftige Aufgabe des Musikvereins hervor. Sie sprach über die Aktivitäten und Unternehmungen mit den Nachwuchsmusikern im vergangenen Vereinsjahr. So verbrachten die Jungmusiker beispielsweise drei Tage mit Spiel und Spaß bei den Jungmusikern der Partnerkapelle in Treffelhausen (Baden Württemberg) oder unternahmen eine Fackelwanderung in die Pizzeria nach Reutern.

Der erste Bürgermeister Albert Lettinger hob die Teilnahme und Aktivitäten der Musikkapelle hervor, die am Leben in der Großgemeinde Zusmarshausen großen Anteil nimmt. Er freute sich über den positiven Stand des Musikvereins und dankte den Musikern, der Vorstandschaft und dem Dirigenten für ihr Engagement.

Als nächster Punkt standen Neuwahlen der Vorstandschaft und Jugendvertretung auf dem Tagesordnungspunkt. Die Wahlleitung übernahm Bürgermeister Lettinger. Nach 12 Jahren als Vorsitzender wurde 1. Vorsitzender Christoph Hieber für weitere drei Jahre im Amt bestätigt. Neu gewählt wurde als stellvertretende Vorsitzende die bisherige Jugendleiterin Iris Krebs. Die Kasse bleibt auch zukünftigt in den erfolgreichen Händen von Monika Wiedemann. Eine weitere Änderung ergab sich bei dem Posten des Schriftführers. Hier wurde von der Versammlung Steffen Kraus als Nachfolger von Stefan Strobel gewählt. Als Beisitzer wurden gewählt: Anton Hegele jun., Wolfgang Scherer, Reinhard Scherer, Stefan Krebs, Stefan Strobel und Raphael Bermeitinger.
Als Jugendleiterin wurde Anita Berchtold neu gewählt, die sich zukünftig zusammen mit dem wiedergewählten Jugendvertreter Jochen Kraus, der Jugendarbeit im Verein annimmt.

 Posted by at 17:04

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.